Home › Produkte › MRI › O-scan

O-scan

Das System besteht aus einem sehr kompakten Magneten, kombiniert  mit einem frei positionierbaren Patientenstuhl zur optimalen Patientenlagerung. Der Patient ist während der Untersuchung außerhalb des Magneten, nur die zu untersuchende Extremität wird im Magneten positioniert. Alle peripheren Gelenke wie Knie, Sprunggelenk, Fuß, Hand, Handgelenk, Ellenbogen sowie Unterarm und Unterschenkel können untersucht werden. 

Details:

  • Wartungsarmer Permanentmagnet
  • 0.31 Tesla Feldstärke
  • Gradientensystem: 20 mT/m
  • Installationsfläche von nur 9m²
  • Sehr geringer Stromverbrauch: weniger als 1 KW im Normalbetrieb bei 230V/110V
  • Ergonomisches Design für optimalen Patientenkomfort und gegen Klaustrophobie
  • Komplettes Spulenset: Dual Phased Array
  • Komplette Sequenzbandbreite für MSK Bildgebung 
  • Zusätzlich benutzerdefinierte und an spezielle Untersuchungen angepasste Sequenzen und Protokolle
  • Patientenregistrierung, Messung, Nachverarbeitung, Auswertung und Archivierung sind in ein und derselben Windows orientierten Bedienoberfläche integriert und können somit an einer einzigen Konsole durchgeführt werden
  • Mehrschicht-Scout
  • Windows Betriebssystem
  • Umfassende Bildbetrachtungs- und Analysetools
  • Vernetzung: DICOM® 3 zum Anschluss an ein PACS, KIS, RIS oder DICOM-Drucker