Home › Produkte › Röntgen DR › RAYMAT DR SAMSUNG

Direkt-digitales Röntgensystem
RAYMAT DR SAMSUNG Wireless

  • hervorragende, konstante Bildqualität
  • höchste Zuverlässigkeit
  • einfaches und benutzerfreundliches Handling
  • modernste Grossfeld-Detektor-Technologie

Höchste Bildqualität dank bester Detektor-Technologie:

Das digitale Röntgensystem RAYMAT DR ist mit modernster Technologie
von SAMSUNG bestückt. Die hochwertigen Detektoren dieses
Technologie-Weltkonzerns bieten hervorragende Bildqualität
bei gleichzeitig tiefer Strahlendosis.

Durch die moderne Cäsium Iodid (CsI) direct deposition-Technologie 
reduziert sich die Patientendosis deutlich gegenüber Gaddox- Detektoren oder
CR-Systemen. Der Wireless-Detektor GR40W ist lediglich 3.1 kg schwer
und bietet Ihnen damit höchste Flexibilität in der Aufnahmetechnik.

Die SAMSUNG-Workstation besticht durch eine sehr übersichtliche und
bedienerfreundliche Software-Oberfläche. Standardmässig ist die Workstation
mit einem grossen 27 Zoll-Monitor ausgerüstet für optimale Bedienung und Bildvorschau.

RAYMAT DR SAMSUNG wireless: Das Mass für Bildqualität und Flexibilität

Das direkt digitale Röntgensystem RAYMAT DR SAMSUNG wireless bietet ein Höchstmass an Flexibilität. Das Gerät eignet sich besoners für die Anwendungen in der Orthopädie oder im Notefallröntgen.

Full Field-Detektortechnologie

Das Raymat DR Samsung Wireless-System arbeitet mit der modernster Detektortechnologie, die Voraussetzung für kürzeste Belichtungszeiten, geometrisch korrekte und gestochen scharfe Bilder sowie uneingeschränkte Einstellungsmöglichkeiten.

Detektor

SAMSUNG GR40CW 4335 wireless oder 4343 wireless

DICOM-Worklist – optimaler Workflow

Erstellen Sie direkt aus Ihrer Administrationssoftware einen Röntgenauftrag. Patientendaten und die gewünschte Untersuchung werden an die Aquisitionsstation übermittelt. Nach der Bilderstellung wird das Bild automatisch archiviert und ist auf allen Viewing-Stationen verfügbar.

Von den erstellten Röntgenbildern können Sie sehr einfach eine Patienten-CD erstellen und gleichzeitig erhaltene Bilddaten (z.B. CT, MRI) in Ihr Archiv aufnehmen. Die DICOM-Standard-Software garantiert Ihnen die korrekte Archivierung der Bilder, welche Sie bei Bedarf direkt einer E-Mail anhängen können. 

Unsere Systeme lassen sich mit allen namhaften Anbietern von Windows-Praxissoftware3 einbinden und sind auch für MAC-Lösungen (Osirix-Pacs) bestens geeignet. 

Technische Daten

Röntgenstativ
TypRaystat ClassicRaystat ZRaystat Zplus
FFA100 – 200 cm120 – 200 cm110 – 200 cm
Höhenverstellung Querarm (Zentralstrahl ab Boden)27 – 170 cm27 – 160 cm33.5 – 161 cm
StrahlungsrichtungLinks/RechtsLinksLinks
Rotation Querarm in Grad+ 135 bis -45°-30 bis 135°-30 bis 135°
Neigung Detektor-Einheit (Bucky) in Grad+/- 90°+/- 90°+/- 90°
Rotation Röntgenröhre in Grad+/- 180°+/- 180°+/- 180°
Lichtivisier: drehbar, mit elektronischem Timer, 100 Watt HalogenlampeJaJaJa
Streustrahlenraster: Carbon-Interspace FFA 150 cm, Ratio 10:1, herausnehmbarJaJaJa
Spannungsanschluss24 VAC/10A24 VAC/10A24 VAC/10A
Standardfarbe: RAL 9002 mit hellblauen ElementenJaJaJa
Integration GeneratorNeinNeinJa
Hochfrequenz-Röntgengenerator
Typ5065
Leistung50 kW65 kW
Frequenz200 kHz200 kHz
kV-Range40 – 150 kV40 – 150 kV
mA-Range10 – 630 mA10 – 800 mA
mAs-Range0.1 – 630 mAs0.1 – 800 mAs
Organautomatjaja
Bedienteil/PC-Steuerungwahlweisewahlweise
SchnellanlaufgerätOptionStandard
   
Option Belichtungsautomat mit 3-Feld Carbon-Messkammer  
Masse Generatorschrank65.3 x 61.8 x 34.8 cm (B x H x T) 
Masse Bedienteil27.8 x 31.2 x 9 cm (B x H x T) 
Röntgenröhre

Varian RAD14, Foki 0.6/1.2 mm, 21.5/54 kW (mit Schnellanlauf 32/77 kW)

Detektor

Die Spezifikationen des Detektors sind je nach gewählter Variante der Offerte zu entnehmen.

Monitor

Standardmässig werden unsere Systeme mit einem zertifizierten Klasse-A
2MP-Befundmonitor ausgerüstet, welcher der BAG-Norm entspricht. 

Detektorvarianten

Unsere Systeme sind mit allen gängigen Detektoren der
namhaften Hersteller ausrüstbar.